Cosmico GmbH, Max-Planck-Straße 23
+49 7391 76830-0
+49 7391 76830-29

Virtualisierung

Betriebssysteme unabhängig & gleichzeitig betreiben.

Virtualisierung – Server effizient nutzen

Was muss ich mir darunter vorstellen?

Bei der Visualisierung werden auf einem Server mehrere Betriebssysteme parallel installiert. Dabei lässt sich jedes Betriebssystem und dessen Anwendungen unabhängig voneinander und gleichzeitig betreiben.

Dieses Verfahren ermöglicht Ihnen einen Hardware-Server effizient zu nutzen. Bisher wurden für fast jede Anwendung ein eigener Server installiert. Die Auslastung des Servers war mit 10% – 20% nicht effizient genutzt. Mit der Visualisierung können auf einer Hardware 2 – 5 virtuelle Server installiert werden. Somit wird die Auslastung der Hardware sehr viel effizienter genutzt.

Die beiden bedeutendsten Anbieter am Markt sind derzeit Microsoft mit seinem Produkt „Hyper-V“ und VMware mit „vSphere“.

Im Falle eines Hardwareausfalls, können virtuelle Server deutlich schneller wieder hergestellt werden, da sein gesamter Inhalt als eine große Datei dargestellt wird. Diese große Datei wird in so einem Fall einfach auf eine neue Hardware kopiert, das System wird gestartet und alle virtuellen Server sind wieder am Netz.

Microsoft Hyper-V

Für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es die Basisversion von Hyper-V sogar kostenfrei. Der eingeschränkte Funktionsumfang ist in den meisten Fällen dennoch ausreichend, ansonsten ist ein Upgrade jederzeit möglich. Auf dieser virtuellen Maschine ist es möglich, mehrere Server-Betriebssysteme auf einer Server-Hardware parallel zu installieren. Die einzelnen Systeme lassen sich unabhängig voneinander ein- und ausschalten. In Ihrem Netzwerk verhalten sich diese Server wie einzelne, festinstallierte Systeme.

Weitere Informationen unter: https://www.microsoft.com/de-de/cloud-platform/server-virtualization

VMware vShere

Auch VMware bietet eine kostenfreie Basisversion an. Wobei die kostenlose Version einen deutlich eingeschränkten Funktionsumfang hat und ebenfalls in dieser Version weniger Möglichkeiten als Hyper-V aufweist. Wenn Sie viele virtuelle Server betreiben möchten, empfiehlt es sich die kostenpflichtige vShere Version anzuschaffen. Sie weist dann auch einen größeren Funktionsumfang auf als Hyper-V. Dazu gehören z.B. die erstklassige Arbeitsspeicher-Verwaltung des Servers oder die Möglichkeit den Server „hoch verfügbar“ zu machen.

Weitere Informationen unter: https://www.vmware.com/de/solutions/virtualization.html